Mit Essen spielt man nicht oder vielleicht doch?

Bisherige Studien haben nahegelegt, dass das Spielen mit Süssigkeiten ohne direkten Verzehr die Selbstregulation stärken kann und gegen übermäßigen Konsum immunisiert. Unsere Studie zeigt jedoch, dass hier gerade bei jüngeren Kindern diese positiven Effekt nicht oder nur sehr begrenzt beobachtet werden können.

Florack, A., Haasova, S., Hirschauer, S., & Serfas, B. (2018). Playing with food: The effects of food pre-exposure on consumption in young children. Physiology and Behavior, 195, 76-81.

Suche


 
 

Impressum | © werbepsychologie-online.com